Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/home/caravaning.es/web/modules/mod_js_flexslider/mod_js_flexslider.php on line 14 Strict Standards: Non-static method mod_js_flexsliderHelper::getImages() should not be called statically in /usr/home/caravaning.es/web/modules/mod_js_flexslider/mod_js_flexslider.php on line 27 Strict Standards: Non-static method mod_js_flexsliderHelper::load_jquery() should not be called statically in /usr/home/caravaning.es/web/modules/mod_js_flexslider/mod_js_flexslider.php on line 36 Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /usr/home/caravaning.es/web/modules/mod_js_flexslider/helper.php on line 81

reservierungen

MURCIA

Die Kathedrale von Murcia ist mehr als 600 Jahre alt und eine der Schönsten Europas. Gekrönt durch einen schönen, schlanken Glockenturm, dem höchsten Spaniens, besitzt sie außerdem noch ein grandioses barockes Portal aus weissem Kalkstein und Marmor, ein Werk des Architekten Jaime Bort. El plateresco, der spanische Frührenaissance-Stil ist zweimal vorhanden : einmal in der Vorderseite des Kreuzes und zum anderen in der Kapelle: Capilla de los Junterones. Die Gotische Blütezeit erreicht Ihren Höhepunkt in der Kapelle: Capilla de los Vélez.

Im Museum Salzillo werden die „Pasos“ (Skulpturen auf Sockeln),von Francisco Salzillo, berühmter Bildhauer aus Murcia, ausgestellt. Die großartigen Figuren, mit einer fast lebendigen Erscheinung und reicher Mehrfarbigkeit, werden in der Karwoche auf Thronen, reich geschmückt mit Blumen, auf den Schultern von typisch gekleideten „Nazarenos“ (Bruderschaften mit konischen Hüten), durch die Straßen getragen.

 

murcia-catedral

 

CARTAGENA

Cartagena's Ursprung geht in die entfernte Antike zurück und ihre Vergangenheit verliert sich in den vielen Legenden. Im VIII Jahrhundert v.Ch. wurde die erste Ansiedlung festgestellt, unter dem Namen der Stadt Mastia, Hauptsitz des großen Stammes der Mastienos. Eine Zivilisation, bekannt durch seine hohe Kultur und Freigiebigkeit.

Sie konnten 223 v.Ch. einen Friedensvertrag mit Asdrúbal Janto, einem abgesandten General der karthagenischen Armee unterzeichnen. Der Name der Stadt wurde in Kart-Hadast verändert, als Erinnerung an sein afrikanisches Karthago und von da an veränderte sie sich in die Hauptstadt des Karthagenischen Reiches in Spanien.

 

cartagena-teatro-mayor

 

MAR MENOR

Durch die Nähe von den Großstädten, Murcia und Cartagena bildeten sich rund um das Mar Menor kleine Orte. Ungefähr 700.000 Personen haben hier Ihren festen Wohnsitz , mit weniger als fünfzig Kilometer von den Ufern des Meeres entfernt.

Die hohen Temperaturen im Sommer in der Hauptstadt Murcia locken die Menschen ans Mar Menor. Deshalb ist es eher ein familiärer Sommerverbleib als ein touristischer Anziehungspunkt. La Manga , diese schmale, sandige Landzunge von 24 Kilometern Länge, war bis 1960 noch unbewohnt. Sie gehörte einer Familie, die hier eine besondere Art von Fischerei ausübte, genannt „Encanizadas“ (Buhnenfischerei). Später erkannte man die vortreffliche Gelegenheit, diese Lagune in ein hervorragendes Feriengebiet umzuwandeln und somit begann der Tourismus.

All diese Vorteile machten aus La Manga, einem einmaligen Naturparadies , in den nächsten 40 Jahren einen bevölkerungsreichen Ort, der im Sommer mehr als 300.000 Einwohner zählt. Die herrlichen Strände an beiden Meeren sind der (weg>einzige Quitar) Grund, dass noch immer weitere Besucher angezogen werden. In La Manga findet man einheimischen Familientourismus sowie (weg>auch Quitar) ausländische Touristen. Wir haben hier versucht, Ihnen das frühere Mar Menor gegenüber dem heutigen zu zeigen.

 

la-manga-beach

Give your address and we plan you a route to us
 

Diese Webseite benutzt Cookies. Indem Sie diese Seite weiter benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.